Arbeitsgruppe "Unternehmensinterne Korruptionsprävention"

Die Arbeitsgruppe widmet sich der Frage, wie eine wirkungsvolle unternehmensinterne Korruptionsprävention gestaltet werden kann. Dabei werden bestehende Empfehlungen für unternehmensinterne Anti-Korruptionssysteme analysiert und weiterführende Empfehlungen erarbeitet. Gleichzeitig setzt sich die Arbeitsgruppe mit dem Phänomen der Korruption sowie dessen Bedeutung  für Unternehmen und deren Führungskräfte auseinander.
 
Leitung der Arbeitsgruppe:
PD Dr. Reyk Albrecht
 
weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe:
Julia Wildner, Jonas Göller

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang