Wirtschaftsethik

In Theorie und Praxis marktwirtschaftlicher Systeme entsteht ein Spannungsverhältnis zwischen der unternehmerischen Gewinnorientierung und gesellschaftlichen Moralvorstellungen. Dies wird oft als vermeintlich unauflösbarer Konflikt zwischen Eigeninteresse und Moral interpretiert. Wirtschaftsethik dagegen untersucht, wie Moral und Eigeninteresse im Falle ihres Konfliktes miteinander kompatibel oder sogar füreinander fruchtbar gemacht werden können.
Forschungsprojekte Eintrag erweitern
  • jährlicher Workshop "Wirtschaftsethik" mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsethik der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg
  • Global Applied Ethics Network 
  • "Mindfulness-Based Interventions" / "Mindful Leadership"
  • Behavioral Leadership Ethics
  • Arbeitsgruppe "Führungsethik"
  • Arbeitsgruppe "Unternehmensinterne Korruptionsprävention"
  • Internationales Symposium des Global Applied Ethics Network (GAEN) Ende April 2012 in Villach. Zentraler Gegenstand des Treffens war die Weiterentwicklung einer Charta für international tätige Unternehmen.
  • Vortragsreihe unter dem Titel "Gutes Geschäft - Wenn jeder an sich selber denkt, ist an alle gedacht?" in Kooperation mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft im Juni/Juli 2010 (Flyer und Plakat)
  • Fachtagung unter dem Titel: "Global Compact - Geht es auch konkreter? Chancen und Risiken strategischer Unternehmensethik in kleinen und mittleren Unternehmen", Kooperationsveranstaltung des Ethikzentrums der FSU Jena mit dem Institut für Sozialstrategie Laichingen, am 12.02.2010 (Programm)
  • Thüringentag für Philosophie 2009 "Korruption - Moralische Verdorbenheit oder Ergebnis falsch angelegter Strukturen?"
Ausgewählte Publikationen Eintrag erweitern
Kooperationen Eintrag erweitern
Ansprechpartner am Lehrstuhl Eintrag erweitern