Grundlagen

Grundlagen

Grundlagen
Foto: Pixabay

Grundlagen der Angewandten Ethik mit der Zielsetzung eines wertebasierten Konfliktmanagements sind ein angemessenes Verständnis von Menschenwürde und damit verbundenen Menschenrechten, Freiheit und damit verbunden die Herausforderung von Autorität, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Im Bereich wird dazu seit 2002 intensiv geforscht. 

Forschungsprojekte Eintrag erweitern
  • Thüringentag für Philosophie: "Hegel, Krise und Corona - Hegels Aktualität für heutige Konflikte" 2020
  • Thüringentag für Philosophie: "Herausforderungen der Wissenschaftsethik" 2019
  • DFG-geförderte Tagung: "Incarnating Authority" 2017
  • Thüringentag für Philosophie: "Autorität im Spannungsfeld von Theorie und Praxis" 2017
  • Promotionsprojekt: „Pietät – eine Positionierung in moralphilosophischer Perspektive“
  • DFG-Projekt: Der pietätvolle Umgang mit dem menschlichen Leichnam im Kontext von Bestattung und Beisetzung im Schnittfeld von Ethik und Recht
  • Promotionsprojekt „Menschenwürde, Menschenrechte und Menschenpflichten aus der Sicht der Bahá’i International Community bei den Vereinten Nationen“
  • VW- Arbeitsgruppe: „‘Würde‘ ist nicht ‚Dignitas‘“
  • Promotionsprojekt „Selbstachtung. Anspruch und normative Geltung affirmativer Selbstverhältnisse in ihrer Beziehung zur Würde des Menschen“
  • DFG-Graduiertenkolleg "Menschenwürde-Menschenrechte"
  • Der Thüringentag für Philosophie: „Populismus“ am 18. November 2011. (Programm [pdf, 754 kb])
  • ta ethika - Vortragsreihe
  • Die Ethik des Moritz Schlicks
Ausgewählte Publikationen Eintrag erweitern
Ansprechpartner Eintrag erweitern