Readspeaker Menü

Friedensethik

 

Friedensethik versteht Friedenssicherung als zentrale Aufgabe ethischer Reflexion. Dabei bedeutet Friedenssicherung nicht nur die Abwesenheit von Krieg, sondern eine tief gehende Sicherung der Voraussetzungen eines guten Lebens zwischen Staaten, aber auch zwischen Gruppen innerhalb von Staaten.

Das Ethikzentrum Jena wirkt im Rahmen eines großen trilateralen DFG-Projekts an dem Anliegen mit, Frieden im Nahen Osten zu ermöglichen. Konkret sind die beteiligten Partner aus Palästina, Israel und Deutschland. 

 

Projekte

  • Thüringentag für Philosophie 2015 zum Thema "Versöhnung"
  • DFG-Projekt "Hearts of Flesh, not Stone" (Federführung Prof. Leiner) seit 2013

  • Kants Friedensethik als Chance einer Lösung des Nahostkonflikts (Knoepffler)

 

 

Ausgewählte Publikationen

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Martin Leiner

Prof. Dr. mult. Nikolaus Knoepffler

Martin O'Malley, PhD